Abrasives Wasserstrahlschneiden

Mit Druck bis zu 4100 bar und einem exakt kontrollierten Wasserstrahl ist die Umsetzung einer CAD-Vorlage (DXF, DWG, IGES, ..) in ein fertig bearbeitetes Werkstück  mit sehr hohen Genauigkeiten möglich. Das Material spielt dabei fast keine Rolle. Leitende und nicht leitende Metalle, Kunst- und andere Werkstoffe – es ist nahezu alles möglich solange es nicht wasserlöslich ist. Dank eines Zusatzes aus scharfkantigem feinen Sand (Abrasiv) können auch widerstandsfähige Materialien bearbeitet werden, wo andere Verfahren nicht eingesetzt werden können.

 

Im Vergleich zu den konkurrierenden Alternativen wie z.B. Laserschneiden, bietet das Wasserstrahlschneiden hinsichtlich der zu verarbeitenden Materialien die höchste Flexibilität und die breiteste Anwendbarkeit bei hoher Qualität und Wirtschaftlichkeit. Besonders für Einzel- und Kleinserienfertigungen ist dieses Fertigungsverfahren sehr interessant, da es schnell umsetzbar ist und somit Kosten und Zeit senken kann.

 

In der Ausführung kann je nach Bedarf zwischen 5 Oberflächen-Qualitätsstufen gewählt werden.

 

Einer der wichtigsten Vorteile ist auch der Kaltschneideprozess. Das heißt, die Materialien unterliegen keiner Wärmeeinwirkung und somit auch keiner Oberflächen- oder Gefügeveränderung. Eine durch direkten Anpressdruck mögliche Deformation im Material wird trotz hoher kinetischer Energie vermieden, da die mechanische Reaktion hier im Mikrobereich stattfindet. Dennoch werden sehr hohe Schneidpräzisionen bei sehr hoher Qualität der Schnittkanten ohne weitere Nachbearbeitung erreicht.

 

Da das OMAX 55100 JetMachining Center mit einem Schwenkkopf ausgestattet ist, können neben definierten konischen Schnitten auch absolut präzise senkrechte bzw. parallele Schnitte ohne den typischen Schneidkonus bis zur Genauigkeit von +/- 0,02 mm realisiert werden (je nach Abhängigkeit von Kontur und Material). Dies ermöglicht zum einen die Fertigung von Fügeteilen ohne Nacharbeit mit hoher Wiederholgenauigkeit, aber auch Anwendungen die einen rundum gleichmäßigen Winkel bis +/- 9° erfordern.

 

Eine kleine Übersicht über die Möglichkeiten finden Sie in unserer Bildergalerie.

 

______________________________________________________________________

 

Ihre Vorteile im Überblick :

 

  • Zeiteinsparung durch hohe Schnittgeschwindigkeiten
  • Kosteneinsparung durch z.B. reduzierte Rüstzeiten
  • 5 Oberflächen-Qualitätsstufen
  • hohe Produktivität auch bei kleinen Losgrößen
  • Materialeinsparung durch sehr schmalen Schnittfugenbreite
  • gratfreie Schnittkante durch hohe Präzision (keine Nachbearbeitung notwendig)
  • filigrane Konturen in nahezu allen Materialien möglich
  • Schneiden großer Werkstoffdicken auch in Metall möglich
  • hohe Genauigkeit und Maßhaltigkeit des Werkstückes, geringste Toleranzstreuung
  • Werkstoffschonendes Schneiden (Kaltschneideverfahren, kein Spannungsaufbau)
  • keine Gefügeveränderungen, Rissbildungen oder Verfärbungen im Material
  • Umweltschonendes Trennverfahren

 

Maschine:

OMAX 55100 JetMachining Center, ausgerüstet mit dem Präzisionsschneidkopf Tilt-a-Jet

Größe des Werkstückes:

bis ca. 2500 x 1250 mm *

Materialstärke:

je nach Material max. 150mm (wobei aber neben der Machbarkeit auch die Wirtschaftlichkeit zu prüfen ist)

Gewicht des Werkstückes:

bis ca. 2000 kg/m²

Datenformate:

DWG, DXF, IGES …

 

 

Schneidbare Materialien:

Metall (z.B. Stahl, Alu, Messing, Kupfer)

 

Kunstoff

** Bitte lassen Sie sich von den Angaben nicht abschrecken uns anzusprechen, sie dienen nur als Orientierung.

 

Beispiele für schneidbare Materialien unter Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit:

Stahl

80 – 85 mm

Alu

120 mm

 

 

Maschinendaten:          

Arbeitstischabmessungen

3200 x 1650 mm

X-Achsen-Verfahrweg

2500 mm

Y-Achsen-Verfahrweg

1395 mm

Z-Achsen-Verfahrweg

200 mm

U-, V-Achse

bis zu +/- 9°

 

Fotos und Texte (teilweise) mit freundlicher Erlaubnis unseres Kooperationspartners INNOMAX AG.

 

 

Sie haben Interesse?

Gerne informieren wir Sie ausführlich zu unseren Leistungen und Services. Kontaktieren Sie uns unter +49 30 54715457 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Kontakt

DELTA Laser Tech GmbH

Rigistraße 8

12277 Berlin - Marienfelde

 

tel. 030 / 54 71 54 57

fax. 030 / 54 71 55 15

info@dlt-berlin.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

AKTUELLES

 

HINWEISE

 

unsere eMail-Adressen

Daten & Werkstatt

gibt es nicht mehr.

Bitte nutzen Sie

für Aufträge /Anfragen nurnochinfo@dlt-berlin.de

die Mails können dann jeweils von dem zuständigen Kollegen eingesehen werden.

 

Für Verwaltungssachen / Rechnungen / Personal usw. steht unsere

buero@dlt-berlin.de

zur Verfügung. Hier haben nur die Geschäftsführung + Buchhaltung Einsicht. 

 

Ihr Team der DELTA Laser Tech GmbH

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© DELTA Laser Tech GmbH